Suche
  • Jan Terwellen

48/2015 Sturm, Am Hünengrab, Rhade


Am 6.12 wurde die Feuerwehr von der Kreisleistelle darüber informiert, dass ein Baum (Am Hünengrab) drohte umzustürzen. Eine ca. 20 m Hohe Eiche war in der Mitte gespalten. Die Gefahr bestand darin, dass sich ich Eiche weiter spaltet und umstürzt. In direkter Nähe war ein Wohnhaus und ein Wirtschaftsweg, so dass eine dirkete Fällung des Baumes nicht möglich war. Darauf hin wurde die Drehleiter der Hauptwache angefordert, um den Baum Stück für Stück von oben abzutragen. Nach ca. 2 Stunden war der Einsatz für den Löschzug und die Hauptwache beendet.

2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Löschzug Rhade Feuerwehr Dorsten