Suche
  • Jan Terwellen

22/2016 Kleintier in Notlage, Leblicher Weg, Rhade


Am Freitag wurde der Löschzug Rhade von der Kreisleistelle zu einem Einsatz mit einer verletzen Katze alarmiert. Vor Ort wurde die Katze bereits von einem Passanten betreut. Das Tier wies starke Verletzungen an den Hinterbeinen auf, sodass ein Tierarztbesuch unumgänglich war. Die hauptamtliche Wache übernahm die Katze und brachte diese zu einem Tierarzt nach Dorsten. Für die Feuerwehr war der Einsatz nach einer Stunde abgearbeitet. Im Einsatz waren der Löschzug Rhade und die Hauptwache aus Dorsten.

7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Löschzug Rhade Feuerwehr Dorsten